Windbeutel mit Erdbeeren

26. Mai 2019

WindbeutelNachspeise mit Windbeutel und MarmorkuchenNachspeise mit Windbeutel und Marmorkuchen

Windbeutel mit Erdbeeren

Zutaten: 250ml Wasser, 50g Butter, Prise Salz, 150g Mehl, 3 große Eier, 1 Becher Sahne, 3 EL Zucker oder Vanillezucker (selbstgemacht), 1 kleine Schale Erdbeeren

Zubereitung: Für den Brandteig, Wasser mit Butter und Salz zum kochen bringen und Mehl auf einmal dazu geben und einrühren. Der Teig muss etwas dann eine Kugel bilden und ist fertig abgebrannt, wenn sich ein leichter Film am Topfboden bildet. Jetzt den Teig in eine Rührschüssel und nach kurzem abkühlen die Eier nach und nach einrühren bis sich ein glatter Teig bildet. Jetzt mit einem Spritzbeutel den Brandteig auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech nach belieben aufspritzen. Im Ofen bei Umluft 200° C etwa 25 Minuten goldbraun ausbacken. Den Ofen in dieser Zeit nicht öffnen, weil sonst die Windbeutel zusammenfallen. Die Windbeutel noch warm in der Mitte aufschneiden und komplett auskühen lassen. Die Sahne mit dem Zucker steif schlagen und auf die untere Hälfte mit einem Spritzbeutel spritzen. Mit in Scheiben geschnittenen Erdbeeren belegen und den Deckel wieder drauf. Kann sofort genossen werden.

Tipp: Ich habe hier kleinere Windbeutel gebacken und eine kleine Nachspeise daraus gezaubert. Schwäne aus Brandteig sind die Klassiker.

Cookie-Hinweis

Ok, verstanden Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Verwendung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies ebenfalls in Ihrem Browser deaktivieren.