Spaghetti Aurora mit Polpettini

28. November 2019

Spaghetti Aurora mit Polpettini

Spaghetti Aurora mit Polpettini

Zutaten: 400g Rinderhackfleisch, 3 EL Semmelbrösel, Salz und Pfeffer, 1 großes Ei, Öl zum anbraten, 1 Karotte, 1 Zwiebel, 1 TL Gemüsebrühe (ohne Hefe), Salz und Pfeffer, 1 TL Zucker, 400ml Passata, 100ml Sahne, 500g Spaghetti

Zubereitung: Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, Ei und Semmelbrösel vermengen und kleine Hackfleischbällchen (Polpettini) formen. Zwiebeln und Karotten klein würfeln und in etwas Öl anbraten. Mit der Passata und etwas Wasser (ca. 100ml) ablöschen und mit der Brühe und Zucker würzen und auf kleiner Flamme etwa 15 Minuten zu einem Sugo einköcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Sahne aufgießen. Am Ende fein mit dem Pürierstab zu einer Aurorasoße (Tomaten-Sahne-Soße) pürieren. In der Zwischenzeit die Hackbällchen in etwas Öl in einer großen beschichteten Pfanne von allen Seiten anbraten. Mit der Aurorasoße aufgießen und ohne Hitze ziehen lassen. Spaghetti nach Anweisung bissfest zubereiten. Pasta mit Soße und Polpettini vermengen und anrichten. Fertig und guten Appetit!

Tipp: Die Sugo kann man auf Vorrat zubereiten und in Gläser abgefüllt im Kühlschrank lagern.

Cookie-Hinweis

Ok, verstanden Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Verwendung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies ebenfalls in Ihrem Browser deaktivieren.