Rinderfilet mit Bratkartoffeln, Salat und Weinschaumsoße

16. März 2019

Rinderfilet mit Bratkartoffeln, Salat und WeinschaumsoßeRinderfilet mit Bratkartoffeln, Salat und WeinschaumsoßeRinderfilet medium

Rinderfilet mit Bratkartoffeln, Salat und Weinschaumsoße

Zutaten: 400-500g Rinderfilet, Kräutersalz und Pfeffer, 3-4 vorgekochte Kartoffeln, 1 EL Butter, 1 EL Öl, 2 Hand voll Romana Salat, 1 EL saure Sahne, 1 EL weißer Balsamico, 1 EL Olivenöl, 1/2 TL Kräutersalz, 1 TL getrocknete Salatkräuter, 2 Schalotten, 1 TL Öl, 50ml Weißwein, 1/2 TL Zucker, 50ml Sahne, Salz und Pfeffer, 2 EL kalte Butterwürfel

Zubereitung: Rinderfilet (am besten schon 30 Minuten vorher aus dem Kühlschrank nehmen) mit Krätersalz würzen und scharf in einer beschichteten Pfanne anbraten. In einer feuerfesten Form die Rinderfilets bei 150°C Umluft etwa 20 Minten im Ofen Medium ziehen lassen. Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. In einer beschichteten Pfanne Öl erhitzen und Kartoffeln darin goldbraun braten. Am Ende 1 EL Butter in die Pfanne geben, und die Bratkartoffeln darin schwencken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Salat in Streifen schneiden, waschen und trocken schleudern. In einer Schüssel Sauerrahm, Balsamico, Olivenöl, Salatkräuter vermichen und Salat darin anmachen. In der Fleischpfanne etwas Öl erhitzen und gewürfelte Schalotten und Zucker darin andünsten. Mit Weißwein ablöschen und mit Sahne aufgießen. Mit Salz und Pfeffer gegebenenfalls würzen. Mit einem Pürierstab aufmixen. Kalte Butterwürfel dazu und Soße aufmutieren und aufschäumen. Rinderfilet, Bratkartoffeln und Salat auf dem Teller anrichten , Fleisch mit frisch gemalenem Pfeffer würzen und mit etwas Soße nach belieben übergießen. Fertig und guten Appetit!

Tipp: Fleisch salzt man am besten direkt vor dem anbraten. Pfeffer lieber erst danach benutzen, er brennt leicht an und wird dann bitter

Bitte kauft nur Fleisch vom Metzger eures Vertrauens! Es schmeckt besser und man kann es ohne schlechtes Gewissen genießen! DANKE!

Rinderfilet
Cookie-Hinweis

Ok, verstanden Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Verwendung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies ebenfalls in Ihrem Browser deaktivieren.