Ofengebackener Hokaidokürbis mit Feta und Pinienkernen

9. September 2019

Ofenhokaido mit Feta und Pinienkernen

Ofengebackener Hokaidokürbis mit Feta und Pinienkernen

Zutaten: Kleiner Hokaidokürbis, 1 Feta, 1 Hand voll Pinienkerne, Saft einer kleinen Zitrone, 3-4 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer aus der Mühle, 1 TL Honig, 1 Packung Feta

Zubereitung: Kürbis gut waschen, da man ihn mit Schale isst. Halbieren, entkernen und die Enden entfernen. Jetzt in Halbmonde schneiden und auf einem Backblech mit Backpapier auslegen. Aus dem Saft einer kleinen Zitrone, Olivenöl, Honig und Salz und Pfeffer eine Marinade erstellen und die Kürbisspalten großzügig damit einstreichen. Die restliche Marinade aufheben. Im Ofen den Kürbis etwa 15-20 Minuten bei Umluft und 200° C U/O Hitze backen. In der Zwischenzeit die Pinienkerne vorsichtig in einer beschichteten Pfanne ohne Öl goldbraun rösten. Den Kürbis auf einem großen Teller anrichten und mit gebrochenem Feta und den Pinienkernen bestreuen. Nach Bedarf und Geschmack restliche Marinade darüber träufeln und mit Basilikum anrichten. Fertig ung guten Appetit!

Tipp: Kann warm und kalt gegessen werden. Lässt sich gut vorbereiten, und erst wen Gäste kommen im Ofen backen.

Cookie-Hinweis

Ok, verstanden Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Verwendung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies ebenfalls in Ihrem Browser deaktivieren.