Leibspeise "Spaghetti Bolognese"

20. Februar 2019

Spaghetti Bolognese

Spaghetti Bolognese

Zutaten: 500g Rinderhackfleisch, eine dicke Scheibe Sellerie, 2 Karotten, 2 EL Öl, 2 Zwiebeln, 400g Pasata (passierte Tomaten), 400g gehackte Tomaten, 1 EL Zucker, 2 TL Salz, 1/2 TL weißer Pfeffer, 1 TL süßer Paprika, 1 TL italienische Kräuter (z.B. Basilikum, Oregano usw.), 150ml Wasser, 500g Spaghetti

Zubereitung: Zwiebel, Sellerie und Karotte klein würfeln. Hackfleisch in einem Topf mit heißem Öl anbraten und nach und nach das gewürfelte Gemüse dazu. Alles etwas anschwitzen und mit der Pasata und den Tomaten ablöschen. Die Gewürze und den Zucker dazu und mit dem Wasser auffüllen. Jetzt die Soße mindestens für 30 Minuten köcheln lassen. Immer wieder umrühren und dann ist die Soße fertig. Spaghetti nach Anweisung zubereiten. Auf einem Teller einrollen und mit einem Löffel Soße anrichten. Nach Geschmack mit Parmesan und Basilikum dekorieren. Fertig und guten Appetit!

Tipp: Ich mache immer etwas mehr und friere dann portionsweise die Soße ein. So hat man immer etwas leckeres zu Hause.

Cookie-Hinweis

Ok, verstanden Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Verwendung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies ebenfalls in Ihrem Browser deaktivieren.