Krustentier Schaumsuppe

16. Januar 2019

Krustentier SchaumsuppeKrustentier Schaumsuppe

Krustentier Schaumsuppe

Zutaten: Schalen und Köpfe von etwa 1kg Garnelen (am besten nachhaltige Zucht bzw. Bio), 1 EL Olivenöl, 500ml Wasser, 5 Pimentkörner, 10 schwarze Pfefferkörner, 2 Lorbeerblätter, 1 TL Salz, 100ml Weißwein, 2 gewürfelte Schalotten, 2 Karotten, 10 ausgelöste Garnelen, 1 Knoblauchzehe, 1 TL Olivenöl, 1/2 TL Zucker, 50ml Sahne, 100ml Milch, Kresse nach belieben

Zubereitung: Olivenöl in einem größeren Topf erhitzen und die Schalen der Krustentiere darin anbraten. Schalotten, Piment, Pfefferkörner, Salz, Zucker und Lorbeerblätter dazu und mit Weißwein und Wasser ablöschen. Karotten schälen in grobe Stücke schneiden und zur Suppe dazugeben. Das ganze bei niedriger Temperatur etwa 20 Minuten köcheln lassen. In einer beschichteten Pfanne Olivenöl und eine Knoblauchzehe erhitzen und die Garnelen darin von beiden Seiten anbraten. Milch in einen Milchaufschäumer geben und aufschäumen. Suppe in einem Sieb abseien und mit Salz, frischem Pfeffer und Sahne abschmecken. Mit dem Pürierstab schaumig aufschlagen und in einem Teller mit Milchschaum, gebratenen Garnelen und Kresse anrichten. Guten Appetit!

Tipp: Man kann auch nur die Krustentier Schalen auskochen und einfrieren, dann hat man für weitere Gerichte einen Vorrat.

GarnelenGarnelen Schlalen
Cookie-Hinweis

Ok, verstanden Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Verwendung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies ebenfalls in Ihrem Browser deaktivieren.