Handgemachte Spaghetti mit Tristan Langusten Schwanz und karamellisierten Cocktailtomaten

13. Januar 2019

Pasta mit Langusten und CocktailtomatenLangustenschwanz

Handgemachte Spaghetti mit Tristan Langustenschwanz und karamellisierten Cocktailtomaten

Zutaten: 250g Spaghetti (am besten selbstgemacht), 1 Knoblauchzehe, 2 EL Olivenöl, 1 EL gehackte Petersilie, 1 Hand voll Cocktailtomaten, 1 EL Vanillezucker (selbstgemacht), Salz und Pfeffer aus der Mühle, 2 Tristan Langusten Schwänze, 3 EL Olivenöl

Zubereitung: Langustenschwänze trockentupfen und mittig von der einen Seite mit einem scharfen Messer halbieren. Knoblauchzehe in dünne Scheiben schneiden. In einer beschichteten Pfanne " EL Olivenöl erzitzen, Knoblauch darin kurz anschwitzen und die Langustenschwänze auf der Innenseite anbraten. Den Knoblauch aus der Pfanne und klein hacken. Vanillezucker in einer kleinen beschichteten Pfanne erhitzen und die halbierten Cocktailtomaten kurz karamellisieren lassen (vorsicht, geht sehr schnell) und dann zur Seite stellen. Spaghetti nach Anweisung kochen. Langustenschwänze von allen Seiten langsam braten, aus der Pfanne nehmen und im Backofen bei 100°C warmstellen. Spaghetti, restliches Olivenöl, gerösteter Knoblauch in die Pfanne geben. Mit Salz, Pfeffer und Petersilie würzen, alles vermischen und mit den Cocktailtomaten auf dem Teller anrichten. Langustenschwänze darauf anrichten und mit Salz, Pfeffer und Petersilie würzen. Fertig und guten Appetit!

Tipp: Langustenschwänze am besten als TK Ware benutzen.

Tristan Langusten SchwänzeTomaten in Vanillezuckerselbstgemachte Pasta mit der Maschine
Cookie-Hinweis

Ok, verstanden Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Verwendung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies ebenfalls in Ihrem Browser deaktivieren.