Fritatta mit zweierlei Spargel vom Blech

9. Juni 2019

Spargel Fritatta vom Blech

Ihr Lieben,

für gute Freunde kann man auch mal eine Fritatta vom Blech machen. Zum Ende der Spargelsaison habe ich als Häpchen vor dem Grillfest eine Fritatta gemacht. So oft ich sie gemacht habe, kam sie sehr gut an. Nach sehr vielen Nachfragen, habe ich mir überlegt, ich mache eine Schritt für Schritt Anleitung. Probiert es einfach aus und seid kreativ. Ich wünsche Euch ein schönes Pfingstfest!

Fritatta mit zweierlei Spargel vom Blech

Zutaten: 16 Eier, 100ml Sahne, 1 1/2 TL Kräutersalz, 1 EL gehackte Petersilie, 1 EL geschnittener Schnittlauch, 1 Bund (500g) grüner Spargel, 1 Bund (500g) weißer Spargel, 2 rote Zwiebeln, 50g Butter, 2 Frühlingszwiebeln, 2 EL geriebener Parmesan

Zubereitung: Eier mt Sahne, Kräutersalz, Schnittlauch und Petersilie verquirlen. Backblech gut einbuttern. In einer Pfanne die restliche Butter zerlassen und gewürfelte rote Zwiebel und in Ringe geschnittene Frühlingszwiebel anschwitzen. Eiermasse darübergeben. Grünen Spargel im unteren Drittel schälen und weißen Spargel ab der Spitze abwärts schälen und die Enden (etwa 1/2 cm abscheiden). Jetzt abwechselnd auf der Eiermasse verteilen. In den vorgeheizten Backofen bei 170°C Umfuft etwa 20-25 Minuten stocken und backen lassen. 10 Minuten vor Ablauf der Zeit 2 EL geriebenen Parmesan auf die Fritatta und fertig backen. Fertig und guten Appetit!

Tipp: Man kann die Fritatta warm oder kalt servieren. Sehr gut vorzubereiten. Man kann auch andere Zutaten nehmen, wie z.B. Zucchini, Tomaten oder Brokkoli

Spargel Fritatta vom BlechSpargel Fritatta vom BlechSpargel Fritatta vom BlechSpargel Fritatta vom BlechSpargel Fritatta vom BlechSpargel Fritatta vom BlechParmesan
Cookie-Hinweis

Ok, verstanden Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Verwendung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies ebenfalls in Ihrem Browser deaktivieren.