Dem Wetter entsprechend eine feine finnische "Kalakeitto"

17. Januar 2019

Kalakeitto FischsuppeKalakeitto Fischsuppe

Finnische Fischsuppe "Kalakeitto"

Zutaten: 200-300g Fisch gefroren oder frisch (z.B. Lachs, Seelachs, Viktoriabarsch oder ähnlicher), 5-6 Gambas, 1,5 TL Weizenmehl, 5 kleine Kartoffeln, 1 Karotte, 1 kleine Zwiebel, 1 TL Öl, 10 Pimentkörner, 10 schwarze und 10 weiße Pfefferkörner, 1 Prise Salz, 1 Prise Zucker, 200ml Sahne, 500ml Wasser, 1 TL Butter, frischer Dill (wenn möglich) und frischer Schnittlauch

Zubereitung: Die Piment- und Pfefferkörner im Topf noch ohne etwas kurz anrösten. Jetzt 1 TL Öl in den Topf und Zwiebelwürfel anschwitzen. Mit 500ml Wasser ablöschen. Kartoffeln und Karottel schälen und in mundgerechte Stücke schneiden und mit in das Wasser geben. Ist der Fisch gefroren, dann ebenfalls in die Suppe geben, bei frischem Fisch etwas später. Jetzt noch Salz und Zucker dazu und 20 Minuten garen lassen (den frischen Fisch nach 10 Minuten dazu). In einer kleinen Pfanne etwas Öl erhitzen und die Garnelen kurz von beiden Seiten anbraten. In einer Schüssel das Mehl mit der Sahne glatt rühren, zur Suppe geben und die gebratenen Garnelen auch in die Suppe und 5 Minuten fertig ziehen lassen. Mit Salz und Zucker abschmecken und in einer Suppenterrine oder einem Teller anrichten. Mit frischem Dill und klein gehacktem Schnittlauchringen dekorieren. Oben drauf ein Flöckchen Butter.

Tipp: Eine Scheibe Roggenbrot oder Knäckebrot passen sehr gut dazu.

Cookie-Hinweis

Ok, verstanden Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Verwendung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies ebenfalls in Ihrem Browser deaktivieren.