Überbackenes Spargel-Kartoffelgratin

19. Mai 2020

Überbackenes Spargel-KartoffelgratinÜberbackenes Spargel-Kartoffelgratin

Überbackenes Spargel-Kartoffelgratin

Zutaten: 500g Kartoffeln, 500g Spargel, 1 TL Zucker, 1 TL Salz, 1 EL Butter, 200ml Sahne, 1 Knoblauchzehe, 3-4 EL geriebenen Parmesan, Salz, Pfeffer, Muskatnuss, 1 TL Butter, 1 EL geschnittenen Schnittlauch

Zubereitung: Spargel schälen, Enden etwa 1cm abschneiden und in etwa 1,5l heißem Wasser mit 1TL Salz, 1 TL Zucker und 1 EL Butter für 10 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden und die Knoblauchzehe serh klein würfeln. Die Auflaufform mit Butter einfetten. Spargel vorsichtig aus dem Wasser nehmen und zur Seite stellen. Spargelwasser bis auf etwa 200ml wegschütten, mit Sahne, Salz, Pfeffer, Muskatnuss auffüllen und die Kartoffelscheiben und den Knoblauch darin etwa 8 Minuten köcheln lassen. Die Kartoffel-Sahne Masse in die Auflaufform geben, den Spargel darüber legen und mit dem frisch geriebenen Parmesan bestreuen. Im Ofen bei 180° C Umluft für 25-30 Minuten überbacken. Mit Schnittlauch bestreuen. Fertig und guten Appetit!

Tipp: Sehr fein ist es auch, wenn man den Spargel mit Schinken einrollt, dann ist es etwas würziger und nicht fleischlos. Halbierte Cocktailtomaten können auch mit zu den Kartoffeln.

Cookie-Hinweis

Ok, verstanden Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Verwendung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Nutzung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies ebenfalls in Ihrem Browser deaktivieren.